Schülerarbeiten

Datenbank MySQLMySQL
Informatik Projekt BMI Projekt
LatexLatex
LinuxLinux
USB Stick IGS USB Stick


Physik

Software

Software
Referatvon Wem?WannBemerkung
MoWeS installierenKevin F. und Rouven W.01.09.Installation der WAMP Umgebung MoWes.
MoWeS sichernCorinna N.01.09.MoWeS sicherer machen.
TrueCryptRouven W, Konrad W.02.09.Daten mit TrueCrypt ver- und entschlüsseln.
ImpressVerschiedene Einsatz von OpenOffice Impress.
HotpotatoesMahmud ALawieJuni 09 Erstellen eines Kreuzworträtsel
Virtual DubMartin, Andre, Daniel.Juni09Videos schneiden/bearbeiten
FastVideoKonrad, Rouven.Juni09Videos von Youtube etc. herunterladen
E-Mail über TelnetFlorian Arnold12.08.E-Mails mit Telnet versenden.



Jugendsoftwarepreis

Materialien

Beispiel:
Ein Auto braucht 30 Minuten für einen Weg von 60 km bei einer Geschwindigkeit 120 km/h.

Fragen:

1.Wie lange braucht es für einen Weg von 120 km bei einer Geschw. von 120 km/h?
2.Wie lange braucht es für einen Weg von 240 km bei einer Geschw. von 120 km/h?
3.Wie lange braucht es für einen Weg von 300 km bei einer Geschw. von 100 km/h?
4.Wie lange braucht es für einen Weg von 60 km bei einer Geschw. von 180 km/h?
5.Wie lange braucht es für einen Weg von 5.000 m bei einer Geschw. von 10 km/h?
6.Wie lange braucht es für einen Weg von 180 km bei einer Geschw. von 2 km/min?
7.Wie lange braucht es für einen Weg von 10.000 m bei einer Geschw. von 50 m/s?
Dieses Ergebnis auch in Minuten und Sekunden.


Fragen:
1. Ich weiß nicht was eine Kennlinie oder der Widerstand R1 und R2 sind.
Die Kennlinie ist die Gerade aus Aufgabe 1. Aus der Kennlinie kannst du ablesen,
dass das Verhältnis von U zu I gleich bleibt.
D.h. es liegt ein Ohmscher Widerstand vor (der Widerstand ist immer gleich, egal welche Stromstärke durch ihn fließt).
In Aufgabe zwei hast du ausgerechnet wie groß der Widerstand ist. Im Lösungsblatt werde die Werte 230V:0,7 A verwendet. Du kannst aber selbst andere Werte aus dem Diagramm ablesen. Wenn dein Ergebnis etwas von 329 Ohm abweicht ist das ok (Ableseungenauigkeit).

Das Ergebnis aus Aufgabe zwei wird in Aufgabe 3 als R1 bezeichnet. R2 soll nun halb so groß sein, d.h. (329:2) 164,5 Ohm. Nun sollst du die Kennlinie für solch eine Heizung einzeichnen. Für eine Gerade brauchst du zwei Punkte. Einen Punkt kennst du sofort. Bei 0 V fließen 0 A. Einen zweiten Punkt musst du dir errechnen. Die Formel zum Errechnen der Stromstärke haben wir im Unterricht aufgeschrieben (das Dreieck) I = U:R. Suche dir nun eine beliebige Spannung z.B. 100V. Setze nun in die Formel I=U:R ein → I=100V:164,5Ohm = 0,61A. Diesen Punkt (100V → 0,61A) trägst du nun ins Koordinatensystem ein und verbindest mit dem Punkt 0→0. Fertig ist die zweite Kennlinie.




Fragen:
1. Auf dem Arbeitsblatt Elektrischer Widerstand und Temperatur des Leiters verstehe ich die eins c und d nicht
c) Bei der Glühwendel handelt es sich nicht um einen ohmschen Widerstand.
D.h. der Widerstand ist nicht für jede Stromstärke gleich,
so wie bei unserem Versuch in der Schule der Eisendraht (haben wir anhand der Messergebnisse und Kurven besprochen → siehe Heft).
Jeh mehr Spannung angelegt wird, umso mehr Strom fließt durch.
Dies führt zu einer Erwärmung der Wendel, was ab einer bestimmten Spannung die Aussendung von Licht nach sich zieht.
Erwärmt sich aber die Wendel schwingen die Ionen im Inneren schneller und behindern den Stromfluss deutlich.
D.h. der Widerstand steigt bis auf die angegebenen 881 Ohm bei dieser Glühlampe an. In ausgeschaltetem Zustand (d.h. absolut geringe Stromstärke) beträgt er 58 Ohm.


d) Diesen Versuch haben wir auch im Unterricht durchgeführt → siehe Heft. Ich hatte vorne einen Draht eingespannt und Strom durchfließen lassen. Sobald ich den Draht erwärmt habe sank die Stromstärke, d.h der Widerstand des Drahtes stieg. Die Erklärung ist identisch wie die bei Teilaufgabe c)






Startseite > Referate

referate/uebersicht.txt · Zuletzt geändert: 10.11.2014 16:38 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0