Bei Ubuntu:

  1. root aktivieren mit sudo passwd root
  2. deaktiverien mit: sudo -l root
  3. war root schon mit -l deaktiviert: sudo -u root (aktiviert root mit altem Passwort)



Auf dem Backuppc Server:

  1. /etc/hosts editieren, so dass dem Server die „Namen“ der PCs bekannt sind 192.168.0.12 pc_name
  2. /etc/backuppc/hosts: Clients hinzufügen
  3. /etc/backuppc/client_pl erstellen für jeden Client einen



SSH einrichten:

  1. ssh-keygen -t rsa (auf dem Backuppc Server)
  2. in das ~/.ssh Verzeichnis wechseln
  3. cat id_rsa.pub | ssh root@client_ip „cat > /root/.ssh/authorized_keys2“ um den Key auf den Client zu copieren“ - ssh -l root client_name whoami (!keine IP!) muss zu einer Verbindung ohne Passwort angaben führen - Test mit: /usr/share/backuppc/bin/BackupPC_dump -v -f clientname
backuppc.txt · Zuletzt geändert: 10.11.2014 16:28 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0